Social Media
  • TSV Engelburg auf Instagram
  • TSV Engleburg auf Facebook
Sponsoren

Wettkampfbericht II 2019 / Getu TSV Engelburg

15.05.2019

27. – 28. April: Toggenburgermeisterschaften (TGM) in Gossau
TUI K1, K2, K3, K4, K5, K7 / TU K1, K2, K5

Die Toggenburgermeisterschaften sind unser Qualifikationswettkampf für das Kantonale. Entsprechend wichtig ist es für die TUI/TU sich fit und bereit an diesem Wettkampf zu präsentieren. Darum ist das Trainingslager jeweils vor diesem Wettkampf angesiedelt. Als Fazit können wir feststellen, dass wir uns auf dem Niveau der Vorjahre turnen konnten. Sehr erfreulich haben wir auch den einen oder anderen Exploit feiern können. Der Trainingsfleiss in den Ferien hat sich ausbezahlt! Wir konnten in praktisch allen Kategorien in die TOP 5 turnen!
Der Sieg von Abby Mäder, Toggenburgermeisterin im K3 bildet dabei sicher der Höhepunkt! Abby turnt immer mit viel Herzblut, nun ist für Sie am Tag X alles zusammengekommen. – Bravo! Weiter haben wir eine Silbermedaille durch Jano Züger im K2 erturnt und dazu noch eine Bronzemedaille durch Nevio Tinella bei den K1 Boys. Knapp hinter das Podest turnt Gwen Bucher im K2 und Shanna Fröhlich im K4. Perrine Ochsner platziert sich mit einem guten Wettkampf auf Platz 5. Die langen Ferien in Australien setzten Andrin Büsch nicht zu, er wird sehr guter 5. Im K5. Die K5 Mädchen zeigen gute Leistungen im starken Feld der Turnerinnen. Norina Fröhlich und Giulia Frei schmücken sich mit Auszeichnungen. - Die finale Qualifikationsliste erwarten wir Mitte Juni.

 

04. – 05. Mai: Minimeisterschaften in Sevelen
TUI K1, K2, K3 / TU K1, K3, K4

Die beliebte Minimeisterschaft in Sevelen besser bekannt als «Stofftierli-Wettkampf» entzückt vor allem die ganz jungen Turnerinnen und Turner. Es nahmen sage und schreibe weit über 1000 Kinder daran teil! Wieder konnten wir einen Sieg feiern durch Lenny Niederer im K3. Der Plüschwaschbär, den er gewonnen hat, ist dabei fast so gross wie er selbst! Auf dem Podest mit der Silbermedaille hat uns Gwen Bucher zugewunken. Mit einem sehr starken Auftritt lässt sie 67 Turnerinnen hinter sich. Im K1 konnten 5 von 6 Turnerinnen eine Auszeichnung ergattern, wow! Im K3 zeigen Abby Mäder als 6. und Lena Lüchinger als 4. In ihrer Altersklasse eingeteilt, Bombenleistungen. Allen voran Lena Lüchinger! Die K1 Boys sind verstreut im ganzen Teilnehmerfeld, hatten aber riesigen Spass zusammen, was für das Gruppengefüge sehr wichtig ist. Luis Nieder lässt seine Klasse aufblitzen und wird im starken K4-Feld 4.

 

11. – 12. Mai: Frühjahrsmeisterschaften in Münchwilen (TG)

TUI K4 / TU K2, K3, K4

Die K4 Mädchen turnen solide in Münchwilen und ergattern 5 Auszeichnungen von 7 Startenden aus Engelburg. Siri Greutmann haut im starken Feld mit dem 9. Platz auf den Putz. Yaiza ist ihr auf den Fersen und mit nur 0.35 Punkten hinter Siri wird sie 13.
Gold für Lenny Niederer! Bei den K3 mit 0.7 Punkten Vorsprung gelingt ihm ein praktisch perfekter Wettkampf. Wirklich erstaunlich wie sich Lenny konzentrieren kann, wenn es darauf ankommt! Silber für Jano Züger. Jano turnt auf dem Boden die Höchstnote im K2 mit 9.45. Livio Keller steigert sich in Münchwilen gewaltig und landet in den Top 10 mit seinem 9. Platz. Luis Niederer brilliert mit seinem 4. Platz erneut und zeigt an den Ringen eine herausragende Übung.

 

11. – 12. Mai: Frühjahrsmeisterschaften in Gams (SG)
TUI K5 / TU K5

Die K5 Mädchen turnen auf hohem Niveau und gehören zu den Besten. Norina Fröhlich als 5. und Giulia Frei als 9. turnen 36.90 bzw. 36.70 und platzieren sich untern den Top Ten. Auch Ariane Fröhlich und Céline Diethelm schaffen es locker in die Auszeichnungen. Corinna Bösch schont ihr Sprunggelenk am Sprung und war ebenfalls auf bestem Weg ebenfalls eine TOP 10 Platzierung zu erturnen. Tamara Räber K7, gelingt eine Hammer-Leistung am Sprung mit 9.20. Andrin Büsch im K5 zeigt eine der besten Übungen am Boden.

Fazit:
Wir können mittlerweile in allen Kategorien auf das Podest turnen! Als ich vor rund 10 Jahren meinen ersten Wettkampf als Betreuer miterlebte, glaubte ich dies wäre ein Ding der Unmöglichkeit. – So kann man sich im positiven Sinn auch mal täuschen!


Hopp TSV Engelburg!!

 

14. Mai 2019 / Marco Sanwald

Kategorie: Aktuell, Fachsport