Social Media
  • TSV Engelburg auf Instagram
  • TSV Engleburg auf Facebook
Sponsoren

Wettkampfbericht IV 2019 / Getu TSV Engelburg

22.10.2019

Balzers bedeutete nochmals die Chance sich für die SM zu qualifizieren bei den Kategorien K5 und höher.

Lichtensteiner Landesmeisterschaft im Geräteturnen / Balzers,
14.09. – 15.0
9. 
  
TUI K5 / KD / TU K5

Balzers bedeutete nochmals die Chance sich für die SM zu qualifizieren bei den Kategorien K5 und höher. Mit einem wunderbaren 3. Platz und der hohen Endnote 45.15 hat es Andrin Büsch tatsächlich gepackt sich für die SM zu qualifizieren!


Giulia Frei zeigt alles was Sie drauf hat. Ihr 12. Platz mit der guten Endnote von 36.55 reichte schlussendlich leider nicht, sich noch unter die Besten im Kanton St. Gallen zu schieben. Ariane Fröhlich rundet ihre Saison auf dem guten 15. Platz ab. Ariane hat sehr konstant während der ganzen Saison geturnt. Bösch Corinna turnt mit ihrem lädierten Knöchel den ganzen Wettkampf durch und schnappt sich noch eine Auszeichnung. Sie wird nach dem Auskurieren sicher wieder voll angreifen im neuen Jahr! Sina Scheuber, Céline Diethelm und Keana Enz lassen ihre Klasse aufblitzen. Um ganz vorne mitmischen zu können fehlt ihnen in der Endnote aber etwa ein Punkt ca. 0.25 pro Gerät. Tamara Räber bei den K Damen zeigt ihre spektakuläre und risikoreiche Reckübung!

TU K5 /  3. Platz Andrin Büsch - Bronzemedaille
TUI K5 / 12. Platz Giulia Frei - Auszeichnung
TUI K5 / 15. Platz Ariane Fröhlich - Auszeichnung
TUI K5 / 33. Platz Corinna Bösch - Auszeichnung


Herbstcup Wil / Kantonale Gruppenmeisterschaften, 21.09.        
AJ 1 / AJ2 / AJ3 / AJ4 / Gruppen ab K5 gemischt TUI/TU

In voller Absicht unsere beiden Kantonal-Meistertitel in der AJ3 und AJ4 in der Gruppe zu verteidigen, gingen wir für unseren Saisonabschluss nach Wil zum Herbstcup. In der Gruppe weit vorne mit zu mischen zeigt auf, dass der Turnverein breit aufgestellt ist. Umso mehr haben wir uns gefreut wieder ganz nach vorne mitturnen zu können. Auf den ersten Platz hat es leider unglaublich knapp, nicht gereicht. Einmal mehr den Fuss komplett strecken oder die Landung ohne zusätzlichen Ausfallschritt stehen und es hätte reichen können. - Nun ganz schön der Reihe nach:

Den Glanzpunkt haben sicher die Jungs gesetzt mit ihrem großartigen 2. Platz mit der Endnote 136.55, nur 0.25 Punkte Rückstand auf Gams. So dürfen sich die Jungs nun Vize-Kantonalmeister nennen! AJ4: Luis Niederer, Lenny Niederer, Jano Züger und Keller Livio. – Bravo! Sehr erfreulich unsere Mädchen AJ1 mit ihrem glanzvollen 5. Platz von 24. Gruppen. AJ1: Ochnser Perrine, Jael Germann, Lina Aemisegger und Emilia Lobmeyer. Bei unserer ersten Teilnahme wurden wir im AJ1 übrigens 10. Anschliessend sind wir uns alle in den Armen gelegen, weil wir es nicht glauben konnten. Die Mission Titelverteidigung im AJ3 funktionierte zwar nicht wie gewünscht, aber den guten 6. Platz feiern wir trotzdem. Unter die Top 10 haben sich auch das AJ2 platziert mit Ihrem 8. Platz von 24 Gruppen. Gwen Bucher, Auciello Giulia, Nevio Tinella und Luc Greutmann. Als Einzelleistungen stechen Perrine Ochnser mit der Endnote 28.40 hervor und mit unglaublichen 9.85 zeigt Gwen Bucher wo der Hammer hängt im K2 Sprung. Bei den weiteren Gruppen waren wir in der Rangliste wunderbar verstreut, wie bei einem feinen Streuselkuchen!

Andrin Büsch – Qualifikation Schweizermeisterschaften K5
Andrin steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf. So startet er mit 41.70 in die Saison und sichert sich mit einer Endnote 45.15 in Balzers die Teilnahme an der SM. Vor Monaten hätten wir nicht daran geglaubt, aber nach dem Sieg an den Kantonalmeisterschaften in Engelburg mit 44.70 lag was in der Luft. Bravo Andrin! - Wir sind ganz stolz auf Dich! Ein grosses Dankeschön auch an Deine unermüdlichen Leiter: Kurt Beck, Jörg Büsch und Giovanni Lopes. Wir drücken Dir Andrin die Daumen an der SM am 09. November in Yverdon. – Hopp Andrin!!


Marco Sanwald / Abtwil 19. Oktober 2019

Kategorie: Aktuell, Fachsport